NORDLITE investiert in RCF und dBTechnologies

Die in Hamburg ansässige Firma NORDLITE Veranstaltungstechnik GmbH hat in zwei neue Systeme der italienischen Hersteller RCF und dBTechnologies investiert.

„Die stetig steigende Anzahl an Veranstaltungen und die damit einhergehenden Herausforderungen in der Planung und Umsetzung, haben bei uns einen klaren Bedarf an neuen, flexiblen, einfach zu bedienenden und gleichzeitig leistungsfähigen Beschallungssystemen ausgelöst. Wir haben uns intensiv mit verschiedenen Herstellern auseinandergesetzt und haben uns für das TTL33-A Line-Array von RCF und das DVA T8 Line-Array System von dBTechnologies entschieden“, so Sven Holm, Technischer Leiter bei NORDLITE. Wolfgang Frahm, Geschäftsführer NORDLITE: „Neben den sehr guten technischen Voraussetzungen der beiden Systeme, war auch das Preis/Leistung Verhältnis mit entscheidend.“

„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich NORDLITE für ein Touring+Theatre (TTL) System von RCF und ein dBTechnologies DVA System entschieden hat. Damit sind sie bestens gerüstet, für die anstehenden, unterschiedlichen Beschallungsaufgaben. Von kleinen Live-Bühnen über Industrieveranstaltungen bis hin zu Open Airs“, kommentiert Frank Kasten, Gebietsmanager dBTechnologies Deutschland.

www.nordlite.de

www.rcf.it

www.dbtechnologies.de

 

 

 

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden