PLANLIGHT integriert ELATION Movinglights in Architekturlicht-Festinstallation

Die PLANLIGHT GmbH aus dem baden-württembergischen Endingen-Kiechlinsbergen ist ein auf Architekturbeleuchtung spezialisiertes Lichtplanungsbüro. „Kopfbewegte Scheinwerfer aus der Veranstaltungstechnik bereichern Festinstallationen um eine nie dagewesene Funktionsvielfalt und Dynamik“, sagt Gerhard Geibel, Geschäftsführer der PLANLIGHT GmbH, über diesen noch relativ jungen Ansatz.

Für die Umrüstung einer bestehenden Fassadenbeleuchtung eines Industriegebäudes entschied sich PLANLIGHT Ende letzten Jahres für die Integration von sechs wetterfesten Proteus Lucius Movinglights der Marke ELATION. Diese sind vor dem Gebäude auf dem Boden und teilweise auf Stelen stehend installiert. Während das Grundlicht mit LED-Flutern realisiert wird, sorgen die Movinglights für Highlights, Struktur- und Formprojektionen sowie natürlich Bewegung. „Mit LED-Flutern lässt sich Farbe auf Fassaden bringen, aber eben nicht viel mehr“, fährt Gerhard fort. „Movinglights mit ihrer Fülle an Funktionen und großartigen Projektionseigenschaften schaffen hier ganz neue Ebenen, die sich seitens der Unternehmen auch werblich, zum Beispiel in Form von bewegten Logo- oder Claim-Projektionen, nutzen lassen. Das ist für viele unserer Kunden eine überaus willkommene Erweiterung der klassischen Außenbeleuchtung.“

Bei der Auswahl der für dieses Projekt in Frage kommenden Movinglights stand wenig überraschend die uneingeschränkte Outdoortauglichkeit der Geräte im Mittelpunkt. „Ich denke da in erster Linie an die dauerhafte Outdoortauglichkeit. Die Geräte stehen jahrelang ungeschützt draußen – bei Hitze genauso wie bei Regen oder Schnee. Die Proteus-Serie von ELATION hat sich hier in den letzten Jahren als Branchenstandard etabliert und in zahllosen Projekten bewiesen, dass die Modelle genau das zuverlässig auf Dauer können. Um die Scheinwerfer auch für attraktive Fassadenprojektionen nutzen zu können, waren mir außerdem zwei rotierende Goboräder wichtig. Speziell bei den Proteus Lucius finde ich zudem die frei positionierbaren und drehbaren Blendenschieber sehr spannend. Nicht zuletzt bringen die Geräte die erforderliche Helligkeit mit. Und – aktuell oft ein entscheidender Umstand: die Lucius waren seitens LMP Lichttechnik direkt ab Lager lieferbar“, fügt Gerhard lachend hinzu.

www.lmp.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden