Lichttechnik

„Die MEGA 90er Live!“  mit MA, Clay Paky und Philips Vari*Lite

„Die MEGA 90er Live!“ mit MA, Clay Paky und Philips Vari*Lite

10. Februar 2016

Snap, Culture Beat, Haddaway, Captain Hollywood Project oder auch Right Said Fred sind Jedem, der in den 90er-Jahre auf Partys gegangen ist ein Begriff. Diese und noch zahlreiche andere Künstler waren jetzt im Zuge von „Die MEGA 90er Live“ auf Tour in Deutschland zu sehen. Atlantis Audio übernahm im Auftrag von LTI Dresden die technische Ausstattung des Lichtes und setzte dabei erneut auf das Lightpower Produktportfolio. In Summe waren zwei grandMA2 full-size, zwei MA 4Port Node, zwei MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit), zwölf Philips Vari*Lite VL3000 Spot, sechzehn Clay Paky Sharpy und fünfzehn Clay Paky A.leda B-EYE K20 mit auf Tour.

Atlantis Audio Inhaber Volkmar Kusch zeigte sich erneut von der Leistung der genannten Produkte begeistert und erwähnte vorweg die MA Lösungen: „Der MA Systemverbund ist einfach super. Wir haben das ganze Setup mit zwei grandMA2 full-size gefahren, wobei Martin Pech das Showlicht bediente und ich die Video-Screens mit den MA VPU bespielte und gleichzeitig das Frontlicht fuhr. Aufgrund der Tatsache, dass die MA VPU Bestandteil des MA Systems ist, ist der Austausch zwischen ihr und dem Pult einfach optimal. Unabhängig ob es um die Konfiguration, Programmierung oder Bedienung geht – alles lässt sich bestens vom Pult aus erledigen. Auch die äußerst geringe Latenzzeit bei der Einbindung des Live-Videos hat mich überzeugt.“

www.lightpower.de