Neue Modelle von Adamson

Neue Modelle von Adamson

Auf der ISE 2013 in Amsterdam stellte ADAMSON  drei neue Modelle der Point-Concentric Serie vor. Zu den bereits im letzten Jahr auf der Tonmeistertagung vorgestellten Modellen PC 5 und  PC 6 gesellen sich nun die PC8, die PC10 und die PC12 hinzu.

Bereits das Wort Concentric kündigt eine Neuheit in der ADAMSON Produktgeschichte an. Wie die Namensgebung der Modelle schon vermuten lässt, handelt es sich um koaxiale Lautsprecher in den Formaten  8-Zoll ( PC 8 ),  10-Zoll ( PC 10 ) und 12-Zoll ( PC 12 ). Alle Modelle der Point-Concentric-Serie wurden für hochauflösende und homogene Klangwiedergabe über ihr gesamtes Frequenzband  entwickelt. Die Modelle PC 8 / 10 / 12 haben jeweils vier eingelassene M10 Montagepunkte auf den Außenseiten, sowie vorbereitete Bohrungen auf der Rückseite für Omnimount-Halterungen. Selbstverständlich werden auch passende  Montagehalterungen angeboten.

Die PC 5 ist mit zwei  5-Zoll-Chassis bestückt und die PC 6 ist mit einem 6,5-Zoll-Koaxial-Chassis bestückt. Beide Lautsprecher liefern trotz ihrer geringen Größe erstaunlichen Punch und ein warmes Klangbild im unteren Tief-Mitteltonbereich. Die PC 5 und die PC 6 verfügen über zwei versenkte M10 Gewindeaufnahmen zur Montage. Die Anzahl der verfügbaren Modelle erlaubt vielseitige Einsatzbereiche innerhalb  der Point-Concentric Serie. Dies ermöglicht laut Hersteller einfache Planung, optimale Ergebnisse und kosteneffektive Lösungen für den Anwender. Das Design der Point-Concentric-Serie schließt sich dem erfolgreichen Design der Point Serie an. Alle Modelle sind mit passiven Frequenzweichen ausgestattet und können wahlweise mit oder ohne DSP angesteuert werden. Wie üblich können die Lautsprecher und die Montagehalterungen in den Farben der RAL-Farbpalette geordert werden. Die Metallteile der Point-Concentric Serie sind SandTex pulverbeschichtet.

www.adamsonsystems.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden